Das war der "Lauf ins Leben" 2019

Moin zusammen, 
so haben wir den "Lauf ins Leben" auch noch nicht erlebt. 
Brütende Hitze Ende August am Samstag, tolle Stimmung, alles super. 
Ich(Klicky) bin dann um 0:00 Uhr gestartet und hatte gleich die ersten Regentropfen. Nicht viel, aber rundherum baute sich ein Gewitter auf. Erst nur Wetterleuchten, aber das vom Kanal her und aus Richtung Ostsee.
Das gab schon mal ein komisches Gefühl. Um 0:30 Uhr ging's dann auch los. Der Wind kam auf und der Regen ging ab........
Sirenen, Blaulicht und Durchsagen: Bitte begebt Euch direkt in die Halle, die Veranstaltung ist unterbrochen, Unwetterwarnung mit Gewitterzelle über dem Gebiet.
Kurz zum Zelt, mit Meike noch einige Teile befestigen, Sachen in die Mitte des Zeltes, um sie vor dem Starkregen zu schützen, der schon seitlich einiges nass gemacht hatte. 
Und ab in die Turnhalle. Dort ca. 30 Minuten gewartet bis Entwarnung kam und wir zum Zelt zurück durften. Laufen war noch nicht wieder freigegeben, da keine Beleuchtung an der Bahn war. 
Bis auf wenige standfeste Tüten, waren die Kerzen aus und die Tüten aufgeweicht. Ein Teil konnte wieder zum leuchten erweckt werden, aber dann kam die Information, dass gegen 3:00 Uhr eine weitere Gewitterzelle über das Gebiet ziehen sollte und die Veranstaltung bis 7:00 Uhr unterbrochen wird. Sven war schon etwas früher und wollte mich beim Laufen unterstützen, konnte dann aber gleich wieder nach Hause. 
Wir haben dann das Zelt hinten geöffnet, damit die Böen keine Angriffsfläche haben sollten, alle Sache unter die Tische einigermaßen sicher verstaut und ab nach Hause, noch ein paar Stunden Schlaf genießen.
Vorher habe ich noch die nächsten Läufer informiert. 
Später habe ich dann bei Facebook die offizielle Absage gelesen mit folgendem Bild vom Platz, wo im Hintergrund unser Zelt unversehrt zu sehen war. 
Das beruhigte doch etwas. 
Vielen Dank an die LäuferInnen, die am Sonntag alles trocken verpackt haben und dort auch noch die Veranstaltung genießen konnten.

Rund um den "Lauf ins Leben" 2019

Deko: Marlit(Notenbilder, Luftgitarre und mehr;-))  

Aufbau Freitag, ab 18:00 Uhr: Marlit, Wolfgang, Thorsten, Klicky, Meike, Regina, Stefan

Abbau: Meike, Regina, Marlit, Karin, Doris, Stefan


Sonstiges:
Marlit: Kerzen und LED-Lichter

Catering: Bringt bitte noch Reste von Senf und Grillsaucen mit.

  • Klicky: 1 Grill, Brot
  • Stefan: 1 Grill
  • Regiona: Grillwurst
  • Karin: Salat f. Grillen
  • Doris: Salat f. Grillen
  • Marlit: Melone und Brot
  • Carmen: Rohkost mit Dip
  • Meike: Naschis
  • Ingrid: Kaffe und Kuchen
  • Frühstücksmeldungen: Marlit, Regina, Meike, Doris

Laufplan

Doppelbelegungen kein Problem. Wir sollten aber gerne alle Stunden besetzen.

Regina läuft da, wo keiner laufen will;-)) 

 

Uhrzeit | Pate | Kommentar
13:00 | Zuerst alle, die anwesend sind, dann:  | Eröffnungsrunde der Betroffenen 
14:00 |Meike                                                                                   | Jazz Session am Zelt

15:00 | Ingrid
16:00 | Sina                                        | Start gemeinsames Picnic(Grillen) für alle
17:00 | Hausi    
18:00 | Marlit    
19:00 | Yvonne    
20:00 | Familie Groetzner                      | Sonnenuntergang 20:13 Uhr
21:00 | Familie Groetzner     
22:00 | Kerzenzeremonie von 22:30 - 23:00 Uhr 

ab 22:30 Uhr Familie Groetzner für ca. 30 Minuten   

23:00 | Thorsten    
00:00 | Klicky    
01:00 | Klicky   
02:00 |Sven    
03:00 |Regina     
04:00 | Doris
05:00 | Doris
06:00 | Doris                                               | Sonnenaufgang 06:26 Uhr
07:00 | Marlit    
08:00 | Corinna     
09:00 | Michael    
10:00 | Alle | Abschlußzeremonie 
11:00 | Ende der Veranstaltung in 

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/